In der Dreibandoberliga auf dem kleinen Brett ist die Vorrunde beendet

Nach Niederlagen gegen Nied, Gelnhausen und Frankfurt und einem Unentschieden gegen Oberursel wurde gestern endlich der erste Sieg eingefahren. 6:2 gegen die zweite Mannschaft aus Nied!

Peter Kainberger gewinnt souverän, Horst Göbel gibt seinem Gegner überhaupt keine Chance, Werner Günther gewinnt glücklich und Stefan Paintmaier verliert gegen einen starken Gegner.

Nach der Hinrunde steht der DBC76 auf dem 4. Platz. da ist noch Luft nach oben…

Clubmeisterschaft Dreiband 2018

In der Sommerpause haben wir eine Clubmeisterschaft Dreiband auf dem kleinen Brett ausgetragen. Nach 208 gespielten Partien war der Meister gefunden. „Altmeister“ Horst Göbel erringt nach seinem comeback wieder einen Titel.  Die Entscheidung fiel allerdings denkbar knapp aus. Die drei Erstplazierten erreichten die gleiche Anzahl von Punkten. Über die Plätze 1 bis 3 entschied der GD. Hier die Rangliste:

Endergebnis – Rangliste
 
Platz Name Punkte Points Aufnahmen GD BED HS
 
1 Göbel 17-3 336 394 0,853 1,176 8
 
2 Hauff 17-3 268 359 0,747 1,026 6
 
3 Schneider 17-3 250 392 0,638 1,250 5
 
4 Paintmaier 13-7 191 400 0,478 0,600 7
 
5 Bormann 12-8 239 400 0,598 0,850 5
 
6 Günther 7-13 235 399 0,589 0,775 6
 
7 Schäfer 7-11 169 360 0,469 0,825 4
 
8 Lorfing 6-14 146 386 0,378 0,550 6
 
9 Weber 4-12 116 320 0,363 0,575 3
 
10 Pritschow 2-14 149 320 0,466 0,600 6
 
11 Leps 2-16 109 360 0,303 0,275 5

Pokalsieger Einband Klasse 4 2018

Einband auf dem kleinen Billard wird in Hessen nirgends besser gespielt
als bei uns im DBC. (Zumindest in den unteren Klassen)…

Pokalsieger 2018 in der Klasse 4 wurde Bernd Pritschow.
Mit einem GD von 1,54 gewann er alle Spiele in der Endrunde.
Beachtenswert ist seine Höchstserie von 21, erzielt bereits
in der Vorrunde.
Silber gewann Hans – Joachim Meyer aus Frankfurt
Bronze gewann Rolf Mahr aus Frankenberg.

Herzlichen Glückwunsch zum Pokal!

Die Billardsaison 2018/2019 ist eröffnet

Am letzten Wochenende begannen die Einzelmeisterschaften
in der Disziplin Einband Klasse 5 auf dem kleinen Billard.
Und schon hat der DBC 76 seinen ersten Sieger der Saison:

Rudolf Leps wurde Pokalsieger!
Ungeschlagen, mit einem GD von 1.06, gewann er vor
Peter Schmitt aus Oberursel und Frank Berger vom BC Nied.

Herzlichen Glückwunsch zum Pokal!

Berlin, Berlin…

wir waren in Berlin!


Vom 3. bis 6. Mai haben wir, 8 Spieler, 7 Fans, unsere Hauptstadt besucht.
Die An- und Abreise erfolgte standesgemäß im ICE, 1. Klasse.
Untergebracht waren wir im Hotel Novum Aldea – preiswert und gute Lage, nahe zum Kudamm.
Bei einer dreistündigen sightseeing – tour am Freitag mit Bus und Schiff bekamen wir die
ersten Eindrücke dieser aufregenden Stadt


Bei herrlichem Wetter gab es eine Kreuzfahrt auf der Spree

Vor dem Besuch der „Wühlmäuse“ wurde im Tutti Gusti vorzüglich gespeist.

Samstag waren wir dei den Billardfalken Berlin im Stadtteil Alt – Glienicke zu Gast
In lockerer Atmosphäre wurde ein kleines Turnier gespielt.

Berliner Bär meets Hochzeitsturm

Nach dem Turnier gabs Leckeres vom Grill und reichlich „Berliner Kindl“

Toralf, 1. Vorsitzender der Falken und Grillmeister

Ein rundum gelungenes, langes Wochenende geht zu Ende.
Die Heimreise steht an

Unser Stadtführer, Günter von den Falken begleitet uns bis zur Abfahrt im HBF