Saisonabschluss Dreiband gr. Billard – Niederlage auch beim Tabellenführer

AnstossAm letzen Spieltag im Dreiband auf dem großen Billard ging es für uns gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Frankfurt. Auf ihren Brettern wollten Herbert Nigsch, Athanasios Tsipis, Antonio Fiore und Triantafilos Votsis ihre weiße Weste natürlich nicht beflecken. Wir traten mit Fabian Linnebacher, Detlef Schmidt, Werner Günther und Stefan Paintmaier an wenigstens einen Achtungserfolg zum Saisonabschluss zu erringen.

In der ersten Spielrunde traten Trian und Stefan, sowie Antonio und Werner gegeneinander an. Doch wie bereits im Hinspiel wollte auf Darmstädter Seite nicht viel gelingen. Trian erwischte zwar keinen guten Start, konnte diesen aber mit einer guten Restpartie wieder wett machen. Er siegte verdient mie 20:13 gegen unseren Stefan, dem an diesem Tag nicht viel gelingen wollte.
Zeitgleich agierte auch Werner mit wenig Fortune. Antonio spielte Punkt um Punkt und brachte sich immer weiter in Führung. Werner konnte dies nichtmehr ausgleichen und verlor leider gegen einen gut aufgelegten Antonio mit 14:29. Somit war für den Tabellenführer wieder ein unentschieden sicher. Doch dies wollte man selbstverständlich noch ausbauen.

Detlef Schmidt zeigte sich aber von Beginn an nicht ganz so Einverstanden mit dem Frankfurter Siegeswillen. Zur Halbzeit lag er mit Tsipis gleich auf, es stand hier 14:14. Doch irgendwas war komisch im Frankfurter Halbzeittee. Detlef traf im zweiten Spielabschnitt gerade mal noch zwei Bälle. Das war natürlich deutlich zu wenig, und er verlor deutlicher als es dem eigentlichen Spielverlauf entsprach mit 16:27.
Die Spitzenpartie zwischen Herbert und Fabian hielt dann überhaupt nicht was man sich von einer solchen erwartet. Fabian kam zwar besser ins Spiel als Herbert, doch beide spielten deutlich unter ihren Möglichkeiten. Herbert fing sich dann aber im zweiten Spielabschnitt noch und siegte knapp mit 19:17.
Somit verpassten uns die Jungs aus Frankfurt eine deutliche 8:0 „Klatsche“ und zeigten uns wo der Hase lang läuft.

Der BC Frankfurt ist somit Hessischer Mannschaftsmeister im Dreiband auf dem großen Billard. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich! Uns bleibt leider nur der vorletzte Platz.

Den Spielbericht findet ihr hier, und eine kleine Zusammenfassung der Saison wird es bald noch geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.