Hessenmeisterschaft Einband Klasse 2

single_1314Am vergangenen Wochenende gab es nicht nur die Bundestagswahl zu bestreiten. Nebst diesem Großereignis gab es für uns auch sportliche Highlights. Denn die Hessenmeisterschaft der 2. Klasse Einband auf dem kleinen Billard stand an. Samstags wurden hier die Vorrunden gespielt, Sonntags kam es zur finalen Endrunde. Welcher unserer Spieler wie abgeschnitten hat, könnt ihr im Folgenden Artikel nachlesen.

Die Vorrunden wurden in drei Gruppen ausgetragen, wobei zwei 3er Vorrunden und eine 4er Vorrunde gespielt wurden. Aus den 3er Vorrunden qualifizierten sich daher nur die erstplatzierten, aus der 4er Vorrunde durften die Plätze 1 und 2 am Finaltag teilnehmen.

Leider erwischte Stefan Paintmaier eine sehr schwere 3er Gruppe. Er musste gegen den Top-Favoriten Peter Wacker und den ebenso starken Detlef Schmidt antreten. Stefan konnte zwar gegen Detlef siegen, gegen Peter blieb er jedoch ohne Chance. Nachdem Peter auch gegen Detlef siegte, war klar, dass Stefan ausschied.

Etwas komfortabler hatten es Manfred und Werner. Sie traten in der 4er Gruppe gegen Bernd Kupcis und Gabor Kaszo an. Hier siegte Bernd gegen alle Protagonisten. Doch dahinter wurde es spannend: Werner siegte gegen Manfred, verlor aber gegen Gabor und Manfred siegte gegen Gabor. So hatten alle 3 2:4 Partiepunkte, die Entscheidung musste über den Schnitt gefällt werden. Hier war Manfred der glückliche, er hatten von den dreien den besten GD und qualifizierte sich somit für die Endrunde am Sonntag in Wiesbaden. Werner wurde knapp dritter.

Der Vollständigkeit halber sei auch die Dritte Gruppe erwähnt: In dieser siegte Wolfgang Fiebig gegen Martin Schilmöller und Uli Nebauer und qualifizierte sich für das Finale.

 

Das Finale verlief dann aus Darmstädter sicht nicht mehr so prickelnd. Obwohl Manfred sich überraschend gegen Peter Wacker durchsetzen konnte, reichte es nur zur „Blech“-Medaille. Manfred verlor die weiteren Begegnungen gegen Bernd Kupcis und Wolfgang Fiebig zum Teil recht deutlich. Sieger der Klasse 2 im Einband wurde Bernd Kupcis, der alle drei Begegnungen gewann. Hinter ihm folgen Peter Wacker auf dem zweiten Rang sowie Wolfgang Fiebig auf Platz 3.

 

Bernd Kupcis ist somit für die Klasse 1 qualifiziert, die leider nur mit zwei Teilnehmer stattfinden wird. Hier muss er sich am 12.10. gegen Bernd Hiemisch beweisen, der zum Saisonauftakt der Mannschaft bereits starke Leistungen zeigte. Es ist also für eine spannende Hessenmeisterschaft gesorgt!

 

Die Ergebnisse können HIER eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.